• Alexander-Technik Lars Hoffmann / fon: 0170 4633441 / email: atbielefeld@aol.com

Alexander-Technik – Lars Hoffmann

Home  >>  Alexander-Technik – Lars Hoffmann

Bildschirmfoto 2015-06-17 um 16.29.10Gründe um die Alexander-Technik zu erlernen:

 

  • sich leichter und stärker fühlen

  • die Haltung verbessern

  • Schmerzen reduzieren

  • Angst reduzieren

  • Bewegung und Balance verbessern

  • Atmung verbessern

  • Sportliche Aktivitäten optimieren

  • jünger aussehen

  • ungünstige Gewohnheiten verändern

  • Stimme verbessern

  • Herausforderungen besser begegnen

  • sich selbst immer wieder erneuern

 

Die Alexander-Technik lehrt uns einen körperorientierten und dennoch ganzheitlichen Weg zur Veränderung – zurück zu unserer natürlichen, dynamischen Mitte.
Basierend auf einem Prinzip, welches allen Wirbeltieren zugrunde liegt, erlangen wir die Fähigkeit praktische Intelligenz in alle (alltäglichen) Handlungen zu bringen ohne dabei auf die sich ständig verändernde Welt mit den immer gleichen, gewohnten Verhaltensweisen zu reagieren.
Dabei geht es nicht um das „richtige“ Verhalten, sondern um den angemessenen, bewussten Einsatz unserer Energien.
Die Alexander-Technik zeigt uns, wie wir zugleich entspannt und doch bereit, sanft
und doch stark, leicht und doch mit Substanz, fest und doch beweglich sein können – wach uns selbst und der Welt gegenüber.

 

 

Besonderes Interesse findet die Technik bei Menschen, die:

 

skoliosis photo

unter einer Beeinträchtigung ihrer Gesundheit leiden.

Insbesondere können sich chronische Verspannungen,

Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen

und Schmerzen des gesamten Bewegungsapparats erheblich verbessern.

 

athletic photo

 – ihren Körper professionell einsetzen,

wie Musiker, Tänzer, Sportler, Schauspieler,Redner, Sänger und andere.

speech photo

 

den Prozess ihrer persönlichen Entwicklung durch eine körperorientierte Methode unterstützen möchten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.